SchullogoTHR

Logo

thrtitel

SchullogoBW

THR

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

(22.10.2020)

Das Ende der Herbstferien rückt näher und ich hoffe sehr, dass es für euch und Sie eine gute Zeit war und Ihr und Sie alle gesund geblieben seid / sind!

Schulbeginn:

Ab kommenden Montag werden wir alle uns ganz regulär in der Schule wiedersehen. Das hat die Schulministerin ausdrücklich klargestellt. https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/angepasster-schulbetrieb-corona-zeiten

Maskenpflicht:

Neben den für uns schon normalen Hygiene- und Abstandsregelungen werden wir ab Montag jedoch nach Maßgabe des Schulministeriums die Maskenpflicht nicht nur auf dem Schulgelände und in den Fluren, sondern ausnahmslos auch in den Klassenräumen wieder einführen. https://www.mags.nrw/coronavirus-rechtlicheregelungen-nrw

(Ich erinnere hier noch mal daran, dass das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auch in den Schulbussen Pflicht ist. Bitte geben Sie, liebe Eltern, Ihren Kindern sicherheitshalber noch eine Ersatzmaske mit, falls eine mal verloren gehen oder kaputt sein sollte.)

 Lüftungskonzept:

Wir werden weiterhin die Vorgaben bzgl. einer effizienten Belüftung zur Reduzierung des Infektionsrisikos umsetzen:

  1. Stoßlüften alle 20 Minuten
  2. Querlüften wo immer es möglich ist
  3. Lüften während der gesamten Pausendauer.

https://www.umweltbundesamt.de/presse/pressemitteilungen/coronaschutz-in-schulen-alle-20-minuten-fuenf

 Vorgehen bei Erkältungssymptomen:

Ich möchte Sie, liebe Eltern und Erziehungsberechtige, darum bitten, dass Sie Ihre Kinder bei dem Auftreten von Erkältungssymptomen zunächst zur Beobachtung zu Hause halten.

 Kontakt mit infizierten Personen:

Sollten Ihre Kinder Kontakt zu infizierten Personen haben oder gehabt haben, lassen Sie uns das bitten wissen. 

Sollten Ihre Kinder Kontaktpersonen der Kategorie I sein (d.h. sie hatten einen direkten Kontakt mit einer infizierten Person), müssen sie ohnehin die Quarantänezeit einhalten.

Sollten Ihre Kinder Kontaktpersonen der Kategorie II sein, möchte ich Sie aufgrund der besonderen Situation der hohen Infektionszahlen ebenfalls bitten, sie so lange zu Hause zu behalten, bis erwiesen ist, dass die Personen, mit denen sie Umgang hatten, nicht infiziert sind.

  

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

wir alle verfolgen mit Besorgnis, wie die Infektionszahlen in NRW, im Märkischen Kreis und in Lüdenscheid steigen. Darauf besonnen und angemessen zu reagieren, ist jetzt unser aller vorrangiges Ziel: Achten wir alle darauf, dass wir weder uns noch andere der Gefahr einer Infizierung aussetzen.

In diesem Sinne grüße ich Sie und euch herzlich und wünsche vor allen euch, liebe Schülerinnen und Schüler, schöne Restferientage!

Christiane Langs-Blöink, Schulleiterin

 

Drucken