Theodor-Heuss-Realschule
Außerunterrichtliche Aktivitäten

Home > Außerunterrichtliches
Informationstag 2017
Die Viertklässler und ihre Eltern verfolgten das Begrüßungsprogramm der Theodor-Heuss-Realschule.
• Fotos: Gregoire
Informationstag 2017
An den Ständen zu den Wahlpflichtfächern gab es für die Kinder einiges zu sehen.

Tag der offenen Tür an der THR

Gustavstraße: Potenzielle Fünftklässler und ihre Eltern lernen Realschule kennen


Von Christina Gregoire
LÜDENSCHEID • Mit einem bunten Programm wurden am Freitag die Viertklässler der Grundschulen — und somit die potenziellen neuen Schüler — an der Theodor-Heuss-Realschule (THR) empfangen. Beim Nachmittag der offenen Tür präsentierte die Streicherklasse ihr Können, zudem gab es Schnupperunterricht in Englisch, Informatik und Naturwissenschaften.
Rektorin Christiane Langs-Blöink informierte über den Bildungsgang der Realschule im Allgemeinen und über die THR im Besonderen. Sie sprach über die Schwerpunkte der Schule — Musik und Informatik — sowie über die Zertifikatskurse zur Förderung der sprachbegabten Kinder. Auch ein ehemaliger Schüler und ein Fünftklässler kamen zu Wort.
Während die Viertklässler in Gruppen auf geteilt beim Schnupperunterricht ihre potentielle neue Schule kennenlernten, wurden die Eltern über Bildungsgang, Schulsystem, Profilbildung, Medienpass, Berufswahlorientierung, Übermittagsbetreuung und soziale Projekte wie Streitschlichtung, Lernhelfer, Sanitäter-Ausbildung, Netz-Coach oder Teamtraining informiert.
Zudem gab es im Pädagogischen Zentrum Infostände zu den Wahlpflichtfächern ab Klasse 5 und 7. Die musikinteressierten Schüler konnten am Stand der Musikschule ein Streichinstrument ausprobieren.
Für zahlreiche Fragen standen neben den Lehrern auch Eltern- und Schülervertreter zur Verfügung und Schulführungen rundeten das Programm ab. Auch der Förderverein stellte sich vor, die Bewirtung hatte die Schülervertretung übernommen. Kleinere Geschwister wurden von Betreuungsmüttern in der Spiel- und Bastelecke beschäftigt. • CG